Wie spielt man online Baccarat?

Eines der beliebtesten Casinospiele sowohl in Europa als auch in Asien ist Baccarat, ein Spiel, bei dem man darauf wettet, ob der Spieler oder der Bankier einen höheren Punktwert hat. Bei diesem Spiel erhalten die Spieler jeweils zwei Karten und versuchen, so nah wie möglich an neun Punkte heranzukommen, ohne sie zu überschreiten.

Home / Casino-Tipps / Wie spielt man online Baccarat?

Geschichte des Baccarat

Das Bakkarat-Spiel hat eine lange und interessante Geschichte, die Hunderte von Jahren zurückreicht. Man nimmt an, dass es um 1400 in Italien entstanden ist, aber es verbreitete sich schnell in ganz Europa, bevor es schließlich Asien und andere Teile der Welt erreichte. Die früheste Version von Baccarat wurde “Baccara” genannt und unterschied sich stark von dem Spiel, das wir heute kennen.

In den 1700er Jahren brachten französische Einwanderer Baccarat in ihre neue Heimat Louisiana, USA. Von dort aus verbreitete sich das Spiel in ganz Amerika und wurde in Kasinos auf der ganzen Welt äußerst beliebt. Die 1950er Jahre waren für Bakkarat besonders erfolgreich, da es an Popularität gewann, nachdem Ian Fleming in seinen legendären James-Bond-Romanen Bakkarat als eines seiner Lieblingsspiele erwähnt hatte.

Im Laufe der Zeit hat sich Baccarat erheblich weiterentwickelt, und heute gibt es drei Varianten, die weltweit gespielt werden: “Punto Banco” (die häufigste Variante in den Kasinos), “Chemin de Fer” (eine fortgeschrittenere Variante) und “Baccarat en Banque” (die dem Punto Banco sehr ähnlich ist). Alle drei Varianten haben leicht unterschiedliche Regeln, aber das Hauptkonzept bleibt dasselbe: Die Spieler versuchen, einen Punktwert zu erreichen, der so nah wie möglich an neun liegt, ohne ihn zu überschreiten.

Spielregeln

Bakkarat wird in der Regel mit sechs oder acht Kartendecks gespielt, die vor jeder Runde neu gemischt werden. Ziel des Spiels ist es, dass die Spieler darauf wetten, welches Blatt näher an neun Punkte herankommt – entweder das Blatt des Spielers oder das Blatt der Bank. Wenn Sie die richtige Wahl treffen, erhalten Sie den gleichen Betrag wie Ihr Einsatz und zusätzlich eine Auszahlung, je nachdem, ob Ihr Blatt gewinnt oder unentschieden ist.

Zum Starten um online Baccarat spielen zu können, müssen Sie sich zunächst bei einem Online-Casino anmelden. Sie erhalten einen virtuellen Tisch und einen Dealer, an dem Sie Ihren Einsatz mit den vom Casino bereitgestellten Wettchips platzieren können. Dann erhält jeder Spieler zwei offene Karten, woraufhin der Dealer seine eigenen zwei Karten aufdeckt. Je nachdem, ob Ihr Blatt mehr als neun Punkte ergibt oder nicht, haben Sie die Möglichkeit, eine weitere Karte zu ziehen oder sich zurückzuhalten.

Wenn Ihr Ergebnis höher ist als das der Bank, aber nicht mehr als neun Punkte beträgt, erhalten Sie den gleichen Betrag für Ihren Einsatz plus eine Bonusauszahlung, je nachdem, welche Art von Einsatz Sie getätigt haben. Wenn Ihre Punktzahl jedoch neun Punkte übersteigt und Sie trotzdem gegen die Punktzahl der Bank gewinnen, nennt man das “natürlicher Gewinn” und Sie erhalten eine Sonderauszahlung. Ist Ihr Ergebnis hingegen niedriger als das der Bank, aber nicht weniger als null Punkte, spricht man von einem “Unentschieden” und Sie erhalten einfach Ihren ursprünglichen Einsatz zurück.

Sobald alle Spieler ihre Blätter gespielt haben, gibt der Geber seine eigene Punktzahl bekannt, auf deren Grundlage er dann verkündet, wer die Runde gewonnen hat. Wenn Ihr Blatt mehr als neun Punkte hatte oder wenn die Bank mehr als sieben Punkte hatte, aber nicht mehr als neun Punkte, verlieren Sie Ihren Einsatz. Wenn Sie sich jedoch entschieden haben, eine weitere Karte zu ziehen, nachdem Sie Ihre ersten beiden Karten gesehen haben, können Sie sich jederzeit aus dem Spiel zurückziehen, indem Sie auf “Stand” klicken.

Wettarten beim Baccarat

Beim Baccarat gibt es drei Haupttypen von Wetten – Spieler-Einsatz, Banker-Einsatz und Gleichstand-Einsatz. Der Spieler-Einsatz wird ausgezahlt, wenn das Blatt des Spielers mehr Punkte hat als das Blatt des Bankiers; der Bankier-Einsatz wird ausgezahlt, wenn das Blatt des Bankiers mehr Punkte hat als das Blatt des Spielers; und schließlich wird ein Gleichstand ausgezahlt, wenn beide Blätter den gleichen Punktwert haben. Jede Wettart bietet unterschiedliche Auszahlungen, je nachdem, wie wahrscheinlich es ist, dass die jeweilige Option gewinnt.

Ermittlung des Siegers im Baccarat

Beim Bakkarat wird der Gewinner durch den Vergleich der Punktwerte der Blätter des Spielers und des Bankiers ermittelt. Das Blatt, das einen Wert von neun Punkten erreicht oder der Neun am nächsten kommt, gewinnt. Ein Blatt, das eine Acht oder eine Neun enthält, wird als “natürlich” bezeichnet und gewinnt automatisch, es sei denn, es herrscht Gleichstand. Die Karten von zwei bis sieben sind ihren Nennwert wert, während die Karten von zehn bis König keinen Wert im Spiel haben. Bei einem Unentschieden werden alle Einsätze an die Spieler zurückgegeben.

Wenn entweder der Spieler oder die Bank insgesamt eine 8 oder 9 hat, dann haben sie ein “Natural” und es werden keine weiteren Karten ausgeteilt. Ist dies nicht der Fall, kann der Bankier, je nachdem, was die dritte Karte des Spielers ist, eine weitere Karte ziehen oder mit seinem bestehenden Blatt stehen bleiben. Wenn beide Blätter den gleichen Punktwert haben (8-8 oder 9-9), wird dies als “Standoff” bezeichnet und alle Einsätze werden an die Spieler zurückgegeben.

Je nachdem, ob die dritte Karte für eine der beiden Seiten gezogen wird, können zusätzliche Regeln gelten. Wenn zum Beispiel der Spieler ein Ass, eine 2 oder eine 3 als dritte Karte zieht und die Bank 0-4 Punkte hat, muss die Bank eine weitere Karte ziehen; ebenso muss der Spieler, der 4-7 Punkte zieht und 0-5 Punkte hat, eine weitere Karte ziehen. Ähnlich verhält es sich bei 6-7 Punkten für beide Hände. Hier gelten besondere Ziehungsregeln, die davon abhängen, was von jeder Seite gezogen wurde (mit einigen Ausnahmen).

Varianten von Baccarat

Es gibt einige verschiedene Varianten von Baccarat, die weltweit gespielt werden. Die beliebteste Variante ist Punto Banco, die in den meisten Casinos zu finden ist. In dieser Version des Spiels gibt es nur drei mögliche Wetten, die gemacht werden können: Spieler, Bankier oder Gleichstand. Jeder Spieler übernimmt abwechselnd die Rolle des Bankiers, und alle Spieler müssen sich beim Ziehen der Karten an dieselben Regeln halten.

Andere Varianten sind Baccarat Chemin de Fer, bei dem ein Spieler als Bankier fungiert, während die anderen Spieler gegen ihn antreten. Dieses Spiel hat Ähnlichkeiten mit Blackjack und verwendet sechs Kartendecks, allerdings mit einigen zusätzlichen Regeln, wie z. B. dass keine dritte Karte gezogen werden kann, wenn die ersten beiden Karten sieben oder mehr Punkte ergeben. Es gibt auch Baccarat Banque, bei dem jeder Spieler sein eigenes Blatt hat und ein oder mehrere Bankiers abwechselnd Karten für jede Runde ausgeben.

Zusätzlich zu diesen klassischen Versionen von Baccarat gibt es auch einige moderne Varianten wie Mini-Baccarat und kommissionsfreies Baccarat. An Mini-Baccarat-Tischen sitzen in der Regel weniger Spieler als bei den Standardversionen des Spiels und es werden kleinere Decks mit weniger Karten verwendet. Bei kommissionsfreiem Bakkarat werden keine Gebühren oder Provisionen von Gewinnen aus Händen erhoben, die von einer Bank gewonnen wurden, oder wenn auf ein unentschiedenes Ergebnis in regulären Bakkarat- oder Mini-Bakkarat-Spielen gesetzt wird.

Strategie für Baccarat spielen

Wenn es darum geht, Baccarat zu spielen, gibt es ein paar Strategien, die eingesetzt werden können, um die Gewinnchancen zu erhöhen. Eines der wichtigsten Elemente ist das Verständnis der Chancen und Wahrscheinlichkeiten im Spiel. Beim Baccarat hat der Bankier etwas bessere Chancen als der Spieler, da er immer eine Entscheidung weniger zu treffen hat als der Spieler. Das heißt, wenn Sie auf eine der beiden Seiten setzen, ist es ratsam, auf die Bank zu setzen, da die Gewinnwahrscheinlichkeit höher ist.

Es sollte auch beachtet werden, dass es bei Wetten auf eine der beiden Seiten oft am besten ist, sich an Wetten mit gerader Geldsumme zu halten, im Gegensatz zu Wetten mit höheren oder längeren Quoten, wie z. B. einer Unentschieden-Wette. Die Unentschieden-Wette bietet zwar eine Auszahlung von 8:1, aber ihre Erfolgswahrscheinlichkeit ist viel geringer als die anderer möglicher Ergebnisse und sollte daher nach Möglichkeit vermieden werden.

Außerdem sollten die Spieler immer ihre eigenen Gewinne und Verluste im Auge behalten, damit sie besser verstehen können, welche Strategien für sie persönlich erfolgreicher sind. Wenn ein Spieler zum Beispiel feststellt, dass er ständig verliert, wenn er auf die Banker-Hand setzt, sollte er vielleicht seine Strategie ändern und stattdessen auf die Player-Hand setzen. Umgekehrt kann ein Spieler, der gut abschneidet, wenn er auf beide Seiten setzt, größere Einsätze in Erwägung ziehen, da die Gesamtgewinne in diesem Szenario die Verluste wahrscheinlich überwiegen werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim erfolgreichen Spielen von Bakkarat ist das Bankroll-Management. Da Baccarat eher ein Glücksspiel als ein Geschicklichkeitsspiel ist, kann die richtige Verwaltung der eigenen Finanzen bedeuten, dass man große potenzielle Verluste vermeiden kann, während man immer noch genug Geld für kleine Einsätze zur Verfügung hat, wenn es nötig ist. Im Allgemeinen ist es immer ratsam, nicht mehr als 5 % der gesamten Bankroll pro Runde zu riskieren und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, so viel wie möglich im Rahmen der eigenen Mittel zu spielen, um potenzielle Verluste zu minimieren und alle Gewinne während des Spiels zu maximieren.

Schlussfolgerung

Insgesamt ist das Spielen von Online Baccarat eine großartige Möglichkeit, die Aufregung eines Casinospiels bequem von zu Hause aus zu genießen. Denken Sie einfach daran, ein seriöses Online-Casino zu wählen und sich an Ihre Strategie zu halten, und Sie werden sicher einen rasanten Spaß haben!

Nikolaus Schreiber
Latest posts by Nikolaus Schreiber (see all)
Read More

Posts not found

Sorry, no other posts related this article.

© Copyright 2023 LSbet Blog
Powered by WordPress | Mercury Theme